Zum Inhalt

Laminat in 2-Stab-Optik

2-Stab-Laminat von LOGOCLIC®

Laminat gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Mustern und Dekoren. Das 2- oder 3-Stab-Design ist dabei sehr beliebt. Denn dieses Design wirkt harmonisch und ruhig und verleiht dem Wohnraum oder Flur dennoch eine ansprechende Optik. Doch worin unterscheidet sich 2-Stab-Laminat von 3-Stab-Laminat? Beide Muster bestehen aus einzelnen Stäben auf einem Laminat-Paneel, beim 2-Stab-Laminat sind im Gegensatz zum 3-Stab-Laminat nur 2 Stäbe angeordnet. Entdecken Sie die vielfältigen Laminat-Dekore von LOGOCLIC® – einsetzbar vom Flur bis zum Kinderzimmer.

Laminat in Stab Optik von LOGOCLIC® – die Vorteile

Laminat von LOGOCLIC® verschönert nicht nur den Raum, es macht Ihnen zudem vieles leichter, dank der positiven Eigenschaften:

Keine Angst, wenn ein Weinglas auf den Boden fällt – LOGOCLIC® Laminat ist leicht zu reinigen und überdies fleckenunempfindlich.

Sie feiern eine Party und Zigarettenglut fällt auf den Boden? Kein Problem: Auf dem 2-Stab-Laminat bleiben keine Brandflecken zurück.

Bei hellen Räumen mit viel Sonneneinstrahlung müssen Sie keine Angst haben, dass das Laminat ausbleicht.

Eine spezielle Dämmung und Oberflächenbeschichtung reduzieren Gehschall.

Keine Kratzer und keine Dellen – Laminat ist abrieb-, stoß- und kratzfest.

LOGOCLIC® Laminat besteht zu 90% aus Holz.

2-Stab-Laminat von LOGOCLIC® ist kinderleicht zu verlegen.

Laminat in Stab-Optik – das bewirkt es

Breite Laminat-Paneele, aneinandergereiht, schaffen oftmals ein grobes, rustikales Aussehen – und somit wird die Atmosphäre eines Raumes auch dahingehend beeinflusst. Laminat in Stab-Optik wirkt dem entgegen: Durch die optische Anordnung mehrerer „Stäbe“ auf einem Laminat-Paneel entsteht eine filigranere Wirkung – der Boden sieht gleich etwas feiner und eleganter aus. Bei Laminat in Stab-Optik haben Sie die Wahl von 2- oder 3-Stab-Laminat – das 3-Stab-Laminat ist noch eine Nuance feiner und filigraner.

Mit 2-Stab-Laminat den Raum optisch vergrößern

Viele Faktoren haben Einfluss darauf, wie ein Raum wahrgenommen wird. Farben, Formen und die Größe von Gegenständen spielen dabei ebenso große Rolle wie die Verlegerichtung des Laminatbodens. Sie möchten einen kleinen Raum optisch vergrößern? Dann wählen Sie 2-Stab-Laminat, denn das hat einen ruhigen Eindruck zur Folge und verhindert, dass ein zu kleines Muster den Raum in kleine Flächen zerlegt und somit optisch verengt. Auch bei der Verlegung muss einiges bedacht werden: Verlegen Sie das 2-Stab-Laminat in Längsrichtung, denn das streckt den Raum. Eine Querverlegung verkürzt hingegen optisch, und davon ist bei kleinen Räumen definitiv abzuraten.