Zum Inhalt
Servicebereich
Sagen Sie uns, was Sie beschäftigt!
0049 621 3905 1000
Rufen Sie unseren Kundenservice an!
Anrufzeiten:
Mo - Fr 08:00 -20:00 und Sa 08:00 -18:00
Wir helfen Ihnen gerne in unserem Chat weiter.
Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen!.
Feuchtraumboden von LOGOCLIC® ist ein perfektes Multitalent: kratzfest, robust und wasserabweisend. Er begeistert mit tollem Design und ist der Partner für alle Stilrichtungen und Wohnräume – auf Wunsch mit integrierter Trittschalldämmung. 
wasserbeständig
Feuchtraumboden von LOGOCLIC® ist wasserbeständig.
robust

Laminat von LOGOCLIC® ist stark belastbar, druck- und abriebfest.

natürlich

Die natürliche Optik und Haptik verleihen Ihrem Zuhause eine angenehme Atmosphäre.

antiallergisch

Laminat von LOGOCLIC® ist ideal für Allergiker geeignet.

lichtecht

Laminat von LOGOCLIC® ist UV-beständig.

Design

Feuchtraumboden von LOGOCLIC® verfügt über perfekte Optik.

Wasserfeste Böden von LOGOCLIC® begeistern mit Stil

Wasserfester Boden ist für die Verlegung in feuchten Räumen wie Badezimmer, Küchen oder Waschküchen geeignet und kann bei hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt werden. Somit sorgt ein Feuchtraumboden von LOGOCLIC® für Wohlfühlatmosphäre, für warme Füße beim Begehen und für stilvolles Wohnen. Darüber hinaus ist das wasserbeständige Laminat besonders pflegeleicht und im Badezimmer wesentlich wohnlicher als herkömmlichen Fliesenboden. 

FAQs
Ist Laminat für Feuchträume geeignet?

Das Sortiment von LOGOCLIC® umfasst eine Vielzahl an Böden, die auch in Feuchträumen nutzbar sind. Eine spezielle Technologie verhindert das Eindringen von Wasser und vermeidet somit Schäden wie Aufquellungen der Paneele. 

Entdecken Sie Feuchtraumboden von LOGOCLIC®!

Sind Vinylböden für Feuchträume geeignet?

Ja, Vinylböden sind dank wasserbeständiger Eigenschaften besonders gut für Feuchträume wie Badezimmer oder ähnliche Räume geeignet.

Wozu brauche ich eine Dampfsperre?

Eine Dampfsperre oder auch Dampfbremse wird im Bauwesen eingesetzt, um zu verhindern, dass sich Wasserdampf als Kondenswasser in der Wärmedämmung oder im Bodenbelag niederschlägt. Vor allem bei mineralischen Untergründen wie Estrich, Asphalt oder Beton ist es ein Muss, eine Dampfsperrfolie zu verlegen. Im Laminatboden-Bereich ist die Dampfbremse eine Folie, die meist aus Polyethylen (PE-Folie) hergestellt wird. Sie verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit durch den Untergrund in den Laminatboden. Die Dampfsperre wird unter dem Laminatboden und unter der Trittschalldämmung verlegt.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf die Dämmung für Laminat von LOGOCLIC® und informieren Sie sich über die passenden Produkte für Ihr Vorhaben.

Wozu brauche ich eine Dampfsperre?

Eine Dampfsperre oder auch Dampfbremse wird im Bauwesen eingesetzt, um zu verhindern, dass sich Wasserdampf als Kondenswasser in der Wärmedämmung oder im Bodenbelag niederschlägt. Vor allem bei mineralischen Untergründen wie Estrich, Asphalt oder Beton ist es ein Muss, eine Dampfsperrfolie zu verlegen. Im Laminatboden-Bereich ist die Dampfbremse eine Folie, die meist aus Polyethylen (PE-Folie) hergestellt wird. Sie verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit durch den Untergrund in den Laminatboden. Die Dampfsperre wird unter dem Laminatboden und unter der Trittschalldämmung verlegt.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf die Dämmung für Laminat von LOGOCLIC® und informieren Sie sich über die passenden Produkte für Ihr Vorhaben.

Kann ich Laminat auf einer Fußbodenheizung verlegen?

Ja. Aufgrund der hohen Materialdichte eignet sich Laminat hervorragend für eine Verlegung auf Warmwasserheizungen. Laminat besitzt eine optimale Wärmeleitfähigkeit. Die Wärme der Fußbodenheizung kann das Material leicht passieren. Da Warmwasserfußbodenheizungen in einem Estrichbett verlegt sind, ist es wichtig, erst eine Feuchtigkeitsprüfung und noch vor der Verlegung des Laminats eine Aufheizung nach Protokoll durchzuführen.

Erfahren Sie mehr über die Verlegung von Laminat.

Wie dick ist Laminat?

Laminat von LOGOCLIC® gibt es in unterschiedlichen Stärken zu kaufen: von Laminat mit 7 Millimetern bis hin zu 10 Millimetern Dicke ist alles dabei. Bei der Auswahl sollten persönliche Bedürfnisse und Anforderungen mit den Eigenschaften der jeweiligen Sortimente abgeglichen werden.

Sie möchten mehr erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf Laminatboden von LOGOCLIC®.

Kann ich Laminatboden auf PVC verlegen?

Ja, allerdings müssen Sie hierfür einige Details beachten. Versichern Sie sich, dass das PVC trocken ist, um in weiterer Folge Schimmel zu vermeiden. Eine Trittschalldämmung ist ebenso zu empfehlen. Bei der Verlegung von Laminat über einem PVC-Boden sollten darüber hinaus keine Unebenheiten im PVC bestehen.

Zubehör finden Sie im LOGOCLIC® Sortiment.

Kann ich Laminat auf Holzdielen verlegen?

Ja, allerdings müssen Sie hierfür einige Details beachten. Grundsätzlich sollte keine Polyethylenfolie als Zwischenschicht verwendet werden, da zwischen Laminatboden und den alten Dielen ein Feuchtigkeitsaustausch stattfinden muss. Ebenfalls zu beachten sind Unebenheiten im Untergrund, die mit einer Unterlegematte ausgeglichen werden. Bei LOGOCLIC® finden Sie verschiedene Unterlagen wie Trittschalldämmung, Dampfsperre oder Wärmedämmung. Einige Produkte sind wahre Alleskönner.

Entdecken Sie auch unser Zubehör für Laminat-, Feuchtraum und Vinylboden. 

Kann ich Laminat auf Fliesen verlegen?

Ja, allerdings müssen Sie hierfür einige Details beachten. Der Fliesenboden sollte eben sein, der Fliesenspiegel sollte trocken sein und die Fliesen und der Untergrund sollten stabil sein. Überprüfen Sie daher vor der Verlegung, ob der Untergrund einen maximalen Höhenunterschied von 3 Millimeter auf dem laufenden Meter aufweist. Dieser Wert sollte nicht überschritten werden, da das Laminat bei Belastung an diesen Stellen zu sehr nachgeben und insbesondere im Bereich der Fugen reißen kann. Kleinere Unebenheiten wie Fugen zwischen den einzelnen Fliesen können mit Hilfe von Ausgleichsmasse beseitigt werden.

Entdecken Sie auch unser Zubehör für Laminat-, Feuchtraum und Vinylboden. 

Wie lange hält Laminat?

Die Lebensdauer von Böden ist ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung. Laminat von LOGOCLIC® ist sehr hochwertig und daher auch sehr langlebig. Das ist auch an der Garantieleistung von LOGOCLIC® zu erkennen, die bis zu 30 Jahre andauert.

Erfahren Sie mehr über die Garantie der Böden.

Was ist bei der Verlegerichtung von Laminat zu beachten?

Die Verlegerichtung von Laminat bezeichnet die Ausrichtung der einzelnen Paneele im Verhältnis zu den Wänden. Sie möchten mehr erfahren?

  • Längsrichtung bedeutet Ausrichtung parallel zur langen Raumseite.
  • Querrichtung ist entsprechend parallel zur kurzen Seite des Raumes.
  • Diagonal beschreibt Ausrichtungen, die nicht im rechten Winkel zu einer Wand verlaufen.

Gerne geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Laminat verlegen können.

Wie befestige ich Übergangsprofile bei einer Fußbodenheizung?

Hierfür stehen zwei Möglichkeiten bereit:

Montagekleber: Die Profile von LOGOCLIC® können nämlich nicht nur mittels Schrauben angebracht werden, die meisten Profile sind auch für die Methode des Klebens geeignet. Ist dies der Fall, befinden sich an der Unterseite der Profile eigene Kleberillen. Diese dienen dazu, die Klebefläche zu vergrößern. Bringen Sie die Übergangsprofile schnell und einfach mittels Montagekleber an (Abbindezeit beachten).

Selbstklebende Profile: Einige der Profile sind zudem selbstklebend und benötigen keinerlei externe Kleberanbringung. Die Klebefolie erst kurz vor Ansetzen des Profils abziehen, anschließend das Profil fest an der Dehnfuge anbringen. Voraussetzung dafür: die zu verbindenden Böden sollten die gleiche Höhe aufweisen.

Entdecken Sie auch unser Zubehör-Sortiment mit passenden Profilen für Ihren Boden.

In welchen Formaten ist Laminat erhältlich?

Bei LOGOCLIC® finden Sie verschiedene Formate an Laminatböden.

  • Als Standardformat der Paneele gilt das Maß 1285 x 192 mm.
  • Paneele sind in den Stärken 7 Millimeter, 8 Millimeter, 9 Millimeter sowie 10 Millimeter erhältlich.
  • In der Breite sind Paneele von 192 mm (z.B. Laminatboden Family) und 327 mm (z.B. Laminatboden Vinto) erhältlich.
  • Zusätzlich finden Sie bei LOGOCLIC® Langdielen, die mit einer Länge von 2000 Millimetern den Effekt von Dielenbrettern erreicht.