Inhalt:

Xtreme in Fliesenoptik im Bad
Breites Laminat Vinto 327 in Holzdielenoptik - Eiche Granada
Schwarz-braunes Holzdielen-Laminat in der Küche
Top 10 FAQ Laminatboden

Laminatboden mit V-Fuge

Optische Tiefe im Raum dank Zierfugen im Laminat

Kleine Details an den Möbeln, bei der Lichtauswahl und beim Bodenbelag können dem Raum eine ganz spezielle Atmosphäre verleihen. So ist es auch bei Laminat mit Zierfugen: Ob nur an den Längsseiten oder rund ums Laminatpaneel – eine Fuge vergrößert die optische Tiefe eines Raumes und kann einen rustikalen Look vermitteln. Erzeugen Sie das Aussehen eines echten Holzdielenbodens oder das Flair von endloser Dielenoptik: Wählen Sie einen Laminatboden mit V-Fuge.

Laminatböden mit V-Fuge:

zum Einkaufsplaner

 

Die Bezeichnungen von Laminat mit V-Fuge

Bei Laminatböden gibt es für jede Eigenschaft und jedes Detail eine eigene Bezeichnung. Damit Sie wissen, wovon wir sprechen, hier die Erklärung der Fugenbezeichnung:

Gestaltungsmöglichkeiten mit Laminat mit Zierfuge

Holzdielen-Optik: Wählen Sie einen Laminatboden mit V4-Fuge, erzeugen Sie damit die Optik eines echten Holzdielenbodens. Je nach Wahl des Dekors können Sie damit die rustikale Atmosphäre intensivieren – je dunkler und strukturierter das Holz, desto intensiver ist der rustikale Look ihres Bodens.

Großzügiger Raumeindruck und Tiefe: Mit einem Laminat mit V2-Fuge, bei dem die Querfugen so eng beieinanderliegen, kreieren Sie den Eindruck eines großzügigen Raumes mit viel Tiefe. Diese Methode eignet sich vor allem bei schmalen Räumen. Bei Langdielen mit V2-Fuge entsteht zusätzlich der Eindruck einer endlosen Dielenoptik.

V-Fuge wird vor allem bei Laminatboden in Holzoptik angewendet – bei Fliesenoptik ist die L-Fuge ein beliebtes Detail. Werfen Sie einen Blick auf die Logoclic-Laminatböden Vinto XL-Format, Vinto Langdiele und Zero, die über eine solche Zierfuge verfügen.

 


nach Oben

CMS