Inhalt:

Designboden Aquasplash fürs Bad
Top 10 FAQ Laminatboden

Laminat für Feuchträume
LOGOCLIC Feuchtraum Laminate

Ist Laminat für den Feuchtraum der richtige Bodenbelag?

Möchten Sie Ihr Badezimmer einmal anders gestalten als üblich? Laminat im Feuchtraum wäre doch eine willkommene Alternative zu Fliesen! Leider müssen wir aber davon abraten - denn Logoclic©-Laminat besteht zu einem Großteil aus Holz, das bei Feuchtigkeit und Nässe aufquellen kann. Wir haben eine Lösung: Wählen Sie den Designboden Aquasplash für den Feuchtraum! Denn dieser Boden ist auch für Räume geeignet, in denen viel Feuchtigkeit herrscht. Er ist robust und feuchtigkeitsresistent und verleiht Ihrem Badezimmer eine angenehm wohnliche und gemütliche Atmosphäre. Informieren Sie sich hier über Logoclic Aquasplash anstelle von Laminat für Feuchträume!

Boden für Feuchträume:

zum EinkaufsplaneR

 

Ein optisches Highlight – Aquasplash statt Laminat für den Feuchtraum

Üblicherweise findet man in Badezimmern Fliesen. Diese wirken oftmals kühl, und ohne Fußbodenheizung fühlt sich der Boden auch schnell kalt an. Mit Aquasplash haben Sie einen Boden gefunden, der genau das nicht ist: kalt und kühl! Der Designboden verwandelt Ihr Badezimmer in eine edle Wohlfühloase. Die warmen Holztöne vermitteln eine gewisse Gemütlichkeit, die verschiedenen Designs und Dekore des Bodens vermitteln Eleganz oder Rustikalität. Gestalten Sie sich Ihr Bad nicht mit Laminat für den Feuchtraum, sondern wählen Sie Aquasplash in einem Dekor ganz nach Ihrem Wunsch.

Laminat für den Feuchtraum? Lieber Designboden - und zwar darum:

Bei Laminatboden im Badezimmer denken Sie an aufquellenden Boden? Das kann aufgrund des hohen Holzanteils in Laminatboden durchaus passieren. Nicht so bei Logoclic Aquasplash: Denn dieser Boden ist speziell für Räume wie Badezimmer ausgelegt. Er ist feuchtigkeitsresistent und verhindert so, dass Wasser in die Oberfläche eindringen kann. Leidglich bei der Verlegung müssen Sie aufpassen: Nutzen Sie am besten den Clickguard von Logoclic©, wenn Sie ein leimloses Verlegen bevorzugen. Dieser bietet den besten Schutz vor Feuchtigkeit. Wer sich nicht ganz sicher ist, greift bei der Verlegung zum Leim, denn dieser bietet einen zuverlässigen und dauerhaften Schutz gegen Nässe und Feuchtigkeitsschäden.

Aquasplash statt Laminat für den Feuchtraum: leicht zu reinigen

Die Reinigung spielt bei der Wahl eines Bodenbelags eine entscheidende Rolle. Im Badezimmer, wo viel Haarspray verwendet wird, durch Wasserspritzer Kalkflecken entstehen können oder man mit Zahnpasta und Seife hantiert, ist eine problemlose Reinigung von Nöten. Und auch hier punktet der Designboden Aquasplash für Feuchträume: Der Boden von Logoclic© ist leicht zu reinigen und zu pflegen, auch Haushaltschemikalien stellen kein Problem für dar.

Greifen Sie statt Laminat in Feuchträumen also lieber zu Logoclic Aquasplash und freuen Sie sich über einen Boden, der nicht nur gut aussieht sondern auch viele Vorteile bietet.


nach Oben

CMS