Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Farben spielen in der Wohnwelt eine große Rolle

Farben sind Licht. Genauer gesagt: Schwingungen. Und darum beeinflussen sie uns Menschen auf vielfältige Weise. Sie können anregend auf uns wirken oder beruhigend. Sie geben uns Wärme und Geborgenheit oder Klarheit und Reinheit. Sie können uns fröhlich machen, uns Halt geben und uns umarmen. Die Farbegestaltung in unseren eigenen vier Wänden kann also sehr viel zu unserem Wohlbefinden beitragen. Dabei hat jede Farbwelt ihre ganz eigene Wirkung. Unser Farbratgeber kann Ihnen bei der Auswahl der richtigen Farben helfen.

Weiss-Hellbeige

Weiß ist edel und vollkommen. Und es wird in der Raumgestaltung niemals aus der Mode kommen. Um Weiß etwas von seiner Kompromisslosigkeit zu nehmen, kann es mit hellen Farben, z. B. mit Hellbeige kombiniert werden. So entsteht ein sehr vornehmer und geschmackvoller, aber niemals aufdringlicher Raumeindruck.

Grau

Grau als alleinige Farbe wirkt unauffällig und angepasst. In Kombination mit anderen Farben jedoch wird Grau zum Veredler, der alles besonders wertvoll erscheinen lässt.

Gelb-Beige

Ein Raum, der sich dieser beiden Farben bedient wird unserer Seele schmeicheln und gibt uns Kraft. Gelb heitert uns an trüben Tagen auf, in Verbindung mit Beige wirkt es zudem sehr elegant. Außerdem soll die Farbe Gelb sehr stark auf das menschliche Denkvermögen im Bereich der Logik wirken.

Braun

Diese Farbe erinnert an Erde. An Holz. An Natur. Aber auch an Genussmittel wie Kaffee, frisch gebackenes Brot und Schokolade. In dieser Bodenständigkeit fühlen wir uns behaglich und wohlbehütet. Braun verbindet uns mit der Ursprünglichkeit der Dinge. Und darum hat Braun auch eine entsprechende erdende Wirkung auf uns.

Dunkle Töne

Dunkelbraun ist der edle Bruder von Mittelbraun. Es vermittelt ein Gefühl von Luxus und Klarheit, ohne dabei seine Wirkung in Richtung Behaglichkeit und Wärme zu verlieren. Dunkelbraun setzt echte Akzente und transportiert trotzdem bodenständige Werte.


nach Oben

CMS