Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Sind Schadstoffe im Laminat?

Der negative Ruf von Laminatboden aus der Vergangenheit zieht immer noch das Vorurteil mit sich, Laminat sei schädlich für die Gesundheit. Dem ist aber schon lange nicht mehr so: Laminat stellt keinerlei Gefahr für die Gesundheit dar, weder für Erwachsene noch für Kinder. Sämtliche Böden von Logoclic sind TÜV-zertifiziert und als extrem schadstoffarm eingestuft.

Herstellung von Laminat ohne Pestizide und Schwermetalle

Laminatboden von Logoclic besteht zu mehr als 90 Prozent aus Holz aus heimischen Wäldern. Die Laminatpaneele werden emissionsarm, ohne Pestizide und ohne schädliche Schwermetalle und andere Schadstoffe gefertigt. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, da Laminat von Logoclic auch ganz einfach über den Restmüll entfernt werden kann, das schadet auch keineswegs der Gesundheit.

Laminatboden von Logoclic ist TÜV-zertifiziert

Vor Aufnahme in das Sortiment werden die Laminatböden von Logoclic vom TÜV (Technischer Überwachungsverein) umfassend auf Schadstoffe, Qualitätseigenschaften und auf die Gehschallreduktion untersucht und geprüft. Die Produktlinien von Logoclic haben diesen Test mit Bravour bestanden und sind somit TÜV-zertifiziert.

Bei Logoclic stehen die Gesundheit und die Umwelt im Fokus – werfen Sie einen Blick auf die schadstoffarmen Laminatböden von Logoclic.

Weitere Fragen zum Thema:

« zurück zur Übersicht


nach Oben