Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Wie reinige ich meinen Logoclic Laminatboden am besten?

Laminat von Logoclic hat die Eigenschaft, sehr pflegeleicht zu sein. Schmutz und Staub lassen sich im Handumdrehen entfernen. Dennoch sollten Sie bei der Reinigung von Laminat auf ein paar Grundregeln achten, damit Sie lange Freude an Ihrem schönen Laminatboden haben.

So reinigen Sie Laminat am besten

  1. Vor dem Putzen sollte der Boden gesaugt oder gekehrt werden, um groben Staub und Schmutz zu entfernen.
  2. Im nächsten Schritt wird der Laminatboden feucht gewischt. Hier gilt die Regel: Benutzen Sie möglichst wenig Wasser. Der Fachmann spricht hierbei gerne von „nebelfeucht“ – also nur so feucht, als wäre der Boden von leichtem Nebel befeuchtet worden.
  3. Wer möchte, kann den Laminatboden anschließend noch trocken nachwischen – so wird eine eventuelle Streifenbildung vermieden.
  4. Geben Sie auch gerne den Logoclic Laminat-Reiniger ins Putzwasser. Dieser enthält zusätzliche Pflegestoffe, die zur Erhaltung einer optimalen Optik des Laminatbodens dienen.

Tipp: Achten Sie bei Laminatreinigern anderer Hersteller darauf, dass diese keine Wachse oder Öle beinhalten. Diese können dem Boden schaden.

Sie haben Kratzer im Laminat entdeckt? Kein Problem – so wird Ihr Laminatboden wieder wie neu.

Weitere Fragen zum Thema:

« zurück zur Übersicht


nach Oben