Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Scheckübergabe in München am 15.11.2010

"Spendenaktion/WM-Reise Südafrika" zu Gunsten der Stiftung Menschen für Menschen

Wir möchten uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken, die sich so zahlreich an der Spendenaktion von Logoclic und Bauhaus im Januar 2010 für die Organisation „Menschen für Menschen" beteiligt haben. Durch diese Aktion konnten wir über 52000 € erzielen, die von Bauhaus und Logoclic noch auf die stolze Summe von 62000 € erhöht wurde.

Alle Beteiligten erlebten bei der versteigerten Reise nach Südafrika ein unvergessliches Erlebnis bei der WM 2010.

Am 13. November 1981 gründete der Schauspieler Karlheinz Böhm Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation, die Almaz und Karlheinz Böhm heute gemeinsam leiten, Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien, das laut Weltbank zu den ärmsten Ländern der Erde zählt. Im Rahmen so genannter "integrierter ländlicher Projekte" verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der in der Region lebenden Bevölkerung Projekte aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Wasser, Gesundheit, Infrastruktur und Soziales und setzt sich für die Rechte der Frauen ein. PricewaterhouseCoopers würdigte die transparente Berichterstattung über die Spendenverwendung von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe im November 2009 mit dem dritten Platz bei der Verleihung des Transparenzpreises in Deutschland.

Zur Scheckübergabe in München lud Ralf Bos und Schirmherrin Véronique Witzigmann lzugunsten von „Menschen für Menschen" in den Königssaal des Bayerischen Hofs ein. Die Spendensumme von 62000 € wurde von dem Geschäftsführer von Bauhaus, Herrn Michael Vosseler, an Almaz Böhm übergeben.

Mit einem feierlichen Gala-Abend im Königssaal des Hotels Bayerischer Hof hat die von Delikatessenspezialist Ralf Bos und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann gegründete Initiative "Spitzenköche für Afrika" gestern Abend den Grundstein für den Bau einer weiteren Schule in Äthiopien gelegt. Rund 100 Gäste waren der Einladung von Ralf Bos und Schirmherrin Véronique Witzigmann zu einem 6-Gang-Menü vom frisch gekürten Sternekoch des Restaurants Atelier im Bayerischen Hof, Steffen Mezger, zugunsten von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen gefolgt. An diesem Abend wurde auch durch den Geschäftsführer von Bauhaus, Herrn Michael Vosseler, der Scheck von Logoclic und Bauhaus über 62000 € übergeben.

Mit den Spendeneinnahmen des Abends legte Bos bereits den Grundstein für den Bau der dritten "Spitzenköche-für-Afrika"-Schule in einem der ärmsten Länder der Erde. Mit zahlreichen von ihm, Eckart Witzigmann und Schirmherrin Véronique Witzigmann angeregten Aktionen vieler Spitzenköche aus ganz Deutschland konnte die Initiative in den vergangenen zwei Jahren über 500.000 Euro sammeln und zwei Schulen finanzieren.

« zurück zur News Übersicht

weitere News:


nach Oben