Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Reinigung

Einer der vielen Vorteile von Laminatboden ist die glatte und robuste Oberfläche. Dadurch kann sich nämlich auch Schmutz nicht festsetzen. Das ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Reinigung des Laminatbodens. Um den Boden im Zuge der Reinigung passend zu pflegen, finden Sie beim Logoclic-Zubehör einen Laminatreiniger, der Ihrem Boden zusätzlich Gutes tut.

So reinigen Sie Laminatboden am besten

Durch seine robuste und glatte Oberfläche kann sich Schmutz nicht festsetzen. Daher reicht es vollkommen aus, staubzusaugen oder mit einem feuchten Tuch zu wischen. Feucht heißt in diesem Fall „nebelfeucht“ – wischen Sie wirklich nur mit so wenig Wasser, als wäre der Laminatboden von herabsinkendem Nebel befeuchtet worden. Wird mit zu großer Nässe gereinigt, kann sich das Wasser in den Fugen sammeln, was Aufquellungen der Trägerplatte zur Folge haben kann.

Der richtige Laminat-Reiniger

Achten Sie bei der Wahl des Laminat-Reinigers darauf, dass dieser keinerlei Wachse oder Öle enthalten. Denn im Gegensatz zu Echtholzböden können diese nicht in den Laminatboden eindringen und hinterlassen einen Schmierfilm auf der Oberfläche. Dadurch entstehen bei der Reinigung Wisch-Schlieren und beim Begehen Fußabdrücke.

Logoclic hält den passenden Laminat-Reiniger für Sie bereit – damit wird Ihr Laminatboden ideal sauber.

« zurück zur Übersicht


nach Oben