Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Kann ich Laminatboden auf Fliesen verlegen?

Um Laminatboden zu verlegen, sollte der Untergrund einige Anforderungen erfüllen: Der Untergrund sollte etwa eben, trocken und stabil sein. Teppichboden zum Beispiel ist auf Grund seines weichen Gewebes nicht geeignet, Fliesenboden hingegen durchaus. Doch auch hier sollte einiges beachtet werden:

Überprüfen Sie vor der Verlegung, ob der Untergrund einen maximalen Höhenunterschied von 3 Millimeter auf dem laufenden Meter aufweist. Verlegen Sie zudem eine Dampfsperrfolie unter dem Boden und verwenden Sie eine Trittschalldämmung, um Geräuschbildung beim Gehen zu vermeiden.

Weitere Untergründe für die Laminatverlegung

Neben Fliesen sind noch weitere Untergründe geeignet für die Laminat-Verlegung:

  • mineralische Untergründe (Estrich, Beton, Asphalt)
  • Holzspanplatten-Konstruktionen
  • Holzdielenböden
  • Altuntergründe mit Hartbelägen wie Steinboden, Keramik oder PVC

Zubehör für die Laminatverlegung wie ein Verlegeset, Dampfsperrfolie, Trittschalldämmung oder Logoclic-ClickguardTM zur Versiegelung erhalten Sie im Bauhaus Fachcentrum in Ihrer Nähe. Werfen Sie einen Blick auf unser umfassendes Sortiment an Laminatboden von Logoclic!

Weitere Fragen zum Thema:

« zurück zur Übersicht


nach Oben