Inhalt:

Top 10 FAQ Laminatboden

Brauche ich die Dampfsperrfolie auch auf 30 Jahre altem Estrich?

Bei mineralischen Untergründen wie Beton, Asphalt oder Estrich ist mit aufsteigender Untergrundfeuchtigkeit zu rechnen, egal, wie alt der Boden ist. Um dies zu verhindern, sollten Sie den Untergrund vor der Laminat-Verlegung mit einer Dampfsperrfolie abdichten. Diese erhalten Sie genauso wie den Logoclic-Laminatboden in einem Bauhaus Fachcentrum in Ihrer Nähe.

Alter Estrich ist trocken – ideal für die Laminatverlegung, oder?

Bei diesem Thema spalten sich die Meinungen. Viele denken, dass mehrere Jahre alter Estrich über die Jahre hinweg ausgetrocknet sein muss. Dies kann auch durchaus der Fall sein. Um jedoch die volle Herstellergarantieleistung für Ihren Laminatboden zu erhalten, sollten Sie jede mögliche Schadensquelle ausschließen. Verlegen Sie also eine Dampfsperrfolie – damit sind Sie auf der sicheren Seite und ärgern sich später nicht über Wellenbildung im Laminatfußboden aufgrund von Feuchtigkeit oder über die erloschene Garantieleistung.

Garantie für Laminatboden von Logoclic

Laminatboden von Logoclic ist sehr robust und langlebig – daher erwartet Sie bei Kauf eines Laminatbodens von Logoclic auch eine Garantie von bis zu 30 Jahren! Beachten Sie dabei die Garantiebedingungen wie eine Verlegung nach Herstellerangaben, die sachgemäße Pflege und vermeiden Sie außergewöhnliche Belastungen des Bodens.

Werfen Sie einen Blick auf die Dekore von Logoclic-Laminat und kaufen Sie den gewünschten Boden in einem Bauhaus Fachcentrum in Ihrer Nähe.

Auswahl an Dampfsperrfolien

Weitere Fragen zum Thema:

« zurück zur Übersicht


nach Oben