Inhalt:

Umweltkreislauf und Ökobilanz

Laminat von LOGOCLIC® – gegen den Klimawandel

Die Produktion und das Laminat von LOGOCLIC® selbst sind umweltfreundlich. Holz wird bei der Herstellung von Laminat stofflich genutzt, somit wird CO₂ nicht freigesetzt, sondern gebunden. Zudem wird dem Wald nur so viel Holz entnommen, wie auf natürlichem Wege nachwachsen kann. All das sorgt für einen intakten Umweltkreislauf und eine positive Ökobilanz.

Beispiel für die Einsparung von CO2

Als Beispiel hierfür: Für 1 m³ hochverdichtete Faserplatte (HDF) benötigen wir ca. 850 kg Holz. Entsprechend sind in 850 kg/m³ Holz 1.555,5 Kg CO₂ gebunden. Demnach sind also in einem m² Fußboden bei einer Durchschnittstärke von 7,4mm Rohplatte 1.555,5 Kg/m³ * 0,0074m = 11,51 kg CO₂ gebunden. Denn: Je mehr CO₂ gebunden wird, desto weniger fällt es der Umwelt zur Last.

Produkte von LOGOCLIC® ersparen der Umwelt CO2

Die Produkte von LOGOCLIC® binden jedes Jahr 4,05 Millionen Tonnen CO₂. Das entspricht dem Ausstoß von 710.000 Haushalten. Wir verarbeiten schnittfähiges Rundholz bester Güte und veredeln die Säge-Nebenprodukte zu Holzwerkstoffen. Reste, die sich nicht veredeln lassen, wandeln wir in unseren Biomassekraftwerken zu Ökostrom und -wärme für die Produktion um, was der Umwelt rund 690.000 Tonnen CO₂ im Vergleich zur Energieerzeugung aus Erdgas erspart.

Wälder als CO2 Speicher

Wälder sind wichtige CO₂ -Speicher, die gerade vor dem Hintergrund des zunehmenden CO₂ -Gehalts der Atmosphäre eine wichtige Rolle spielen. Etwa 85 Prozent des CO₂ weltweit sind im Holz der Wälder gebunden. Walderhaltung ist demnach Klimaschutz. Solange nur soviel Holz entnommen wird, wie im gleichen Zeitraum nachwächst – man spricht dann von nachhaltiger Forstwirtschaft – ist die CO₂ -Bilanz des Waldes neutral.

Rodungen verstärken den Klimawandel

Werden jedoch Wälder endgültig abgeholzt oder niedergebrannt, wird das über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte gebundene CO₂ wieder freigesetzt und fördert dadurch den Treibhauseffekt. Fast ein Fünftel der durch den Menschen verursachten CO₂ -Emissionen stammen derzeit (Stand 2005) aus den Brandrodungen tropischer Wälder.

Nachhaltiges Laminat ist ein Schritt in die richte Richtung

Die nachhaltige Produktion von Laminat ist daher äußerst wichtig. Unsere Produktionsart und die Umwandlung von Biomasse in Ökostrom sollen dem Klimawandel entgegenwirken. Daher ist Umweltschutz ein wesentlicher Teil der Philosophie von LOGOCLIC®.

Quelle: BRÜNIG, E.F., 1990: Forstwirtschaft und Klimaänderung. Allgem. Forstz. 45: 258-261.


nach Oben

CMS