Inhalt:

Laminat Ceramico 1285 in Fliesenoptik in der Küche - Schiefer Plata
Hellgraues Laminat in Schiefer-Optik für die Küche
Weißes Eichen-Laminat in Dielenoptik in der Küche
Top 10 FAQ Laminatboden

Laminat für die Küche - LOGOCLIC Küchen-Laminate

Ist Laminat der richtige Boden für die Küche?

Die Wahl des richtigen Bodenbelags ist nicht immer einfach. Vor allem nicht, wenn es um spezielle Räume wie Küchen oder Bäder geht. In der Küche benötigen Sie einen Boden, der robust ist und in einem kleinen Ausmaß auch Feuchtigkeit standhält. Zudem sollte der Bodenbelag der Küche auch eine wohlige Atmosphäre verleihen. Fliesen vermitteln oftmals den Eindruck eines Nasszellencharakters. Wir haben eine Alternative für Sie: Nehmen Sie Laminat für die Küche - oder wählen Sie die komplett feuchtraumtaugliche Alternative: den Designboden Aquasplash. Hier erfahren Sie, warum Logoclic© -Laminat für die Küche geeignet ist.

Laminat- und Designböden für die Küche:

zum Einkaufsplaner

 

Zahlreiche Vorteile von Aquasplash oder Laminat für die Küche

In der Küche wird mit Wasser und anderen Flüssigkeiten hantiert. Es wird gekocht, wobei Dampf entsteht. Und durch das Kochen und Braten legt sich auch Fett am Boden an, was die Notwendigkeit einer gründlichen Reinigung mit sich bringt. Ebenso wird in der Küche mit heißen Gegenständen gearbeitet, wobei Brandflecken und andere Schäden entstehen können. All das sind Faktoren, die es bei der Bodenauswahl zu beachten gilt. Laminatboden von Logoclic© und auch der Designboden Aquasplash erfüllen genau diese Anforderungen: Die Böden sind robust, schwer entflammbar und absolut pflegeleicht  - und der Boden Aquasplash ist überdies auch noch feuchtigkeitsresistent.

Quillt Laminat in der Küche nicht schnell auf?

Sie fragen sich, ob es bei Laminat in Feuchträumen zu Wellenbildung und anderen Feuchtigkeitsschäden kommen kann? Das kann durchaus passieren. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl des richtigen Laminat für die Küche darauf zu achten, dass der Laminatboden feuchtigkeitsresistent ist. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, entscheidet sich für den Designboden Aquasplash, dem Feuchtigkeit nichts anhaben kann. Zudem können Sie die Einwirkung von Feuchtigkeit auf den Laminat in der Küche unterbinden, indem Sie bei der Verlegung auf exakte Stöße achten und die Kanten zusätzlich mit dem Clickguard von Logoclic© oder etwas Leim versiegeln. Das bietet bei Laminat für die Küche dauerhaften Schutz gegen Feuchtigkeit.

Küchen-Laminat ist ein robuster Bodenbelag

Beim Kochen fällt oftmals etwas auf den Boden. Bei Fliesen kann es vorkommen, dass dadurch Schäden am Boden entstehen oder Küchenutensilien auf dem harten Boden zu Bruch gehen. Auch hier eröffnen sich mit Laminat für die Küche viele Vorteile: Laminatboden ist nicht so hart wie Fliesen- oder Steinboden, daher zerbrechen Gläser oder Teller nicht so leicht. Laminat für die Küche von Logoclic© ist zudem stoß-, kratz- und abriebfest – Kratzer und Dellen haben es also schwer. Und auch bei der Reinigung gibt es keinerlei Probleme. Denn: Logoclic© Laminatboden ist resistent gegen Haushaltschemikalien, Sie können das Küchen-Laminat also unbedenklich reinigen.

Informieren Sie sich über die verschiedenen Laminat-Serien und über den Designboden Aquasplash und wählen Sie Ihren passenden Bodenbelag für die Küche aus.


nach Oben

CMS